Über mich

Berbel Puls

Eine Reihe gesundheitlicher Probleme veranlassten mich bereits sehr früh mich intensiv mit dem Thema Gesundheit auseinander zu setzen. Nachdem ich zunächst bei vielen Ärzten vergeblich Hilfe gesucht hatte, habe ich mich selbst auf die Suche nach Heilung begeben. Ich habe unendlich viele Bücher gewälzt, unzählige Gespräche geführt und
nahezu nach jedem Strohhalm gegriffen, der Linderung versprach.

Mit den Schüssler-Salzen kam die Wende. Meine Entscheidung für diesen alternativen Weg war goldrichtig: Heute fühle ich mich so fit, dynamisch und ausgeglichen wie nie zuvor! Begeistert von dem Erfolg, den ich so intensiv am eigenen Leib gespürt habe, begann ich mit großem Elan alles Wissenswerte zu den Schüssler-Salzen zusammen zu tragen. Weil ich dieses Wissen nicht für mich allein behalten und anderen Menschen helfen wollte, habe ich im Jahre 2006 das Schüssler-Forum ins Leben gerufen und es für alle Menschen kostenlos zugänglich gemacht. Aktuell informieren sich Monat für Monat mehr als 60.000 Besucher in diesem Forum und mich erreichen wöchentlich dutzende Anfragen von Ratsuchenden. Die enorme Resonanz gab mir den Ansporn, über die bereits von mir publizierten Erfahrungen mit den Schüssler-Salzen hinaus zu denken. Meine langjährige Beschäftigung mit dem Forum sowie meine daraus erwachsenden Kontakte zu Heilpraktikern führten mich schließlich weiter. Die Biochemie hat zwar schon hunderttausenden von Menschen geholfen – dennoch ist sie kein Allheilmittel.

Zudem gibt es für die meisten Krankheiten mehrere Behandlungsmöglichkeiten und nicht jeder Kranke spricht auf alle Therapien gleich gut an.

Genau das war meine Motivation, „Wirksam heilen“ ins Leben zu rufen

Seit Jahren trage ich systematisch zu jeder Krankheit alle verfügbaren Therapien zusammen. Bei meiner Suche lasse ich mich weder auf den Richtungsstreit zwischen der Schulmedizin und der Naturheilkunde, noch auf die Grabenkämpfe zwischen Heilpraktikern und Ärzten ein. Wir brauchen jeweils beide. Gleichgültig um welche Behandlungsmethode es sich handelt, wenn ich glaubhafte Nachweise dafür finde, dass eine Methode erfolgreich eingesetzt werden kann, nehme ich sie in „Wirksam heilen“ auf. Das Einzige was für mich zählt ist die Chance auf Heilung. Das gilt für „gute alte Hausmittel“ ebenso, wie für jene Verfahren, für die zwar keine klinischen Studien, dafür jedoch aussagekräftige und glaubhafte Anwenderberichte vorliegen.

Mit „Wirksam heilen“ biete ich Ihnen ein Nachschlagewerk, in dem Sie für nahezu jede Krankheit eine umfassende Übersicht vieler geeigneter alternativer Behandlungsmöglichkeiten finden.

Da die hier gesammelten Informationen einer ständigen Ergänzung und Überarbeitung unterliegen, werde ich „Wirksam heilen“ nicht als gedrucktes Nachschlagewerk herausgeben.

Ihre Bärbel Puls